Chronik – 2022

Bedingt durch hohe Inzidenzzahlen der Corona-Pandemie muss auch hier am Jahresanfang kürzer getreten werden.

9. April

Oascheib’n im Restaurant Burgwald. Auch wenn nicht ganz so viele Kameraden anwesend waren, was verschiedenen Umständen geschuldet war, war es eine schöne Veranstaltung für jung und alt.

Kassier Reinhold Einberger bei der Treffererfassung
Zweiter Vorstand Johann Sicklinger bei der Trefferaufnahme
Früh übt sich…

18. April

Dieses Jahr fand wieder die traditionelle Messe zum Gedenken an die Verstorbenen der Vereine des Stadtteils Grubweg mit großer Beteiligung statt. Es wurde wieder am Firmiangut mit Blasmusik losmarschiert und in St. Michael Einzug gehalten.

Nach der Messe ging es zum Frühschoppen beim VfB Grubweg.

Vor dem Abmarsch vom Firmiangut
In der Kirche St. Michael Grubweg