Chronik – 2020

Das Jahr 2020 war maßgeblich vom Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland geprägt. Ab dem 22.3. trat der Lockdown in Kraft. Veranstaltungen waren unmöglich. Somit waren auch wir gezwungen, auf traditionelle Veranstaltungen wie Schießen, Stammtische, Kameradengedenken etc. zu verzichten.

15.2.

Wir haben wieder das traditionelle „Bratl-Schießen“ im Schützenhaus der kgl. Priv. Feuerschützenges. Passau durchgeführt. Dies war somit die letzte Veranstaltung vor dem Corona-Lockdown. Die Beteiligung war gut und die Schießergebnisse hervorragend. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt. Im Anschluss gab es die Preisverleihung und eine gemeinsame Brotzeit.