Chronik – 1979

4. März

Der bisherige Reservistensprecher Reinhold Resch wurde bei der Jahreshauptversammlung des KSV zum 2. Vorsitzenden gewählt, Herbert Braml trat seine Nachfolge an. Hauptmann Milke gab als Vertreter des Standortes Passau bekannt, dass künftig Reservisten Leitungs- und Funktionspersonal bei militärischen Veranstaltungen stellen

28. April

Im Gasthaus Zur Lindau erfolgte die Ausrichtung eines Preisschafkopfens

10. September

Anlässlich des Jahresgottesdienstes wurden den Reservisten von der Fahnenmutter Frau Rosemarie Fuchs ein Fahnenband an der Vereinsfahne, mit den Symbolen der Waffengattungen der Bundeswehr, gewidmet.

Die vorweihnachtliche Feier erfolgte im Rahmen der Veranstaltung des KSV. Die dienstlichen Veranstaltungen beschränkten sich auf die Teilnahme an Schützenschnurschießen. 53 Mitglieder gehören der RK an.